F-Droid

Wie versprochen werde ich hier ab und zu Android Apps vorstellen, die mir gefallen.

Anfangen möchte ich mit F-Droid.

F-Droid ist ein Opensource Repository, also eine Art Market für Opensource-Apps.

Man kann damit zwar noch nicht den Market ersetzen (weil das Angebot an Apps einfach viel zu klein ist), aber man kann es prima benutzen um eine Übersicht über die vorhandenen Opensource-Apps zu bekommen.

Das ist vor allem interessant, weil Opensource eben nicht nur heißt, dass der Quellcode offen verfügbar ist, sondern (meiner Erfahrung nach) auch, dass die Apps meist keine Werbung enthalten, seltener nach Hause telefonieren und man nicht Gefahr läuft, dass die App auf einmal doch kostenpflichtig wird.

Mit F-Droid bekommt man eine Liste offener Apps und kann diese durch Antippen installieren. Bereits installierte Apps werden separat angezeigt (auch wenn sie aus anderen Quellen, wie z.B. dem offiziellen Market kommen) und man wird über Updates informiert, sobald sie zur verfügung stehen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, andere Repositories einzubinden (mir sind allerdings keine bekannt). Diese Möglichkeit dürfte auch für Firmen interessant sein, die eigene Apps entwickeln, die sie nur an ihre Mitarbeiter verteilen wollen.

Für das offizielle Repository gibt es auch eine Submit-Funktion, mit der man noch fehlende Software vorschlagen kann. Diese scheint auch gut genutzt zu werden, denn im Moment kommt regelmäßig neue Software dazu.

Bekommen  kann man F-Droid als APK oder als Sourcecode.

Viel Spaß damit.

Advertisements