Ordner von Androids Musikbibliothek ausschließen

Wer einzelne Ordner aus seiner Musikbibliothek ausschließen will (z.B. weil sie Audiobooks, Podcasts oder Klingeltöne enthalten) und dazu nicht auf alternative Mediaplayer (wie z.B. den Dateisystembasierten MortPlayer) zurückgreifen möchte kann das wie folgt tun:

  1. Installiere einen Dateimanager. (Ich empfehle File Expert.)
  2. Gehe damit in den Ordner der nicht in der Musikbibliothek erscheinen soll.
  3. Erstelle eine leere Datei mit dem Namen .nomedia (den Punkt am Anfang nicht vergessen!).
  4. Wiederhole die Schritte 2 & 3 für alle Ordner die ausgeschlossen werden sollen.
  5. Warte bis die Änderungen übernommen werden. (Evtl lässt sich das mit einem Neustart des Telefons beschleunigen.)

Das sollte es gewesen sein.

Ich dachte eigentlich, wir wären aus den Zeiten raus, in denen man für so grundlegende Einstellungen googlen muss. Aber Android ist ja immer wieder für eine Überraschung gut ;)

 
Nachtrag (26.9.2012): Es ist übrigens (scheinbar) nicht möglich nur einzelne Arten von Medien (z.b. nur Musik oder nur Bilder) auszuschließen. D.h. wenn man Albumart-Dateien in seinen Musikordnern hat, bringt das ganze recht wenig.
Allerdings kann man diese Bilddateien (offenbar) einfach löschen, nachdem Android die Cover in seine Datenbank übernommen hat.  Im Player werden die Cover dann trotzdem weiterhin angezeigt.